Über

„Mein Gott, ist das schön hier!“

Diesen Satz sagte ich voller Begeisterung, als ich im Sommer 1978 von einer Anhöhe auf das idyllische Städtchen Kyllburg blickte. Die Kyll hatte es mir angetan, deshalb war ich hier! Bachforellen, Äschen, Saiblinge und kampfstarke Barben waren das ersehnte Ziel meiner Reise in die Kyllburger Waldeifel. Dieser spontane Eindruck verfestigte sich in meinem Herzen und schließlich wurden es viele Jahre, in denen ich die Kyll, die Eifel und die Leute dort schätzengelernt habe.

Mein Entschluss stand fest. Ich wollte die Fliegenfischerei zu meinem Beruf machen, zog vom Ruhrgebiet in die Eifel, mietete 1980 ein Ladenlokal in Kyllburg und gründete dort die „Fliegenfischerschule Eifel“. Und es wurde ein voller Erfolg! An zwei Wochenenden im Monat, über´s Jahr verteilt, trainierten fliegenfischerbegeisterte Angler an den unterschiedlichsten Kyllstrecken ihre Wurftechnik; viele von ihnen habe ich danach oft an diesem schönen Eifelfluß wiedergesehen.

Mein Gott ist das schön hier
Kyllburg

Seit 1990 wohne ich nun in Thüringen. Die Leidenschaft, mit der ich Angler in die Fliegenfischerei einführe, ist geblieben, ja vielleicht noch etwas größer geworden. Allerdings, der stetige Einzug der englischen Sprache in die Fliegenfischerei war mir als Westfale stets ein Dorn im Auge. Einem Anfänger fällt es oft schon schwer genug, die vielfältigen Komponenten der Fliegenfischerei aufzunehmen und zu verinnerlichen, dazu bedarf es wahrlich keiner Verkomplizierung durch eine andere Sprache. Aus diesem Grunde lege ich großen Wert auf klare, für jedermann verständliche Worte, die weitere Erklärungen überflüssig werden lassen. Auch die fischereilichen Erfahrungen, die ich als gebürtiger Fliegenfischer aus dem Ruhrgebiet in meine Kurse einfließen lasse, zeigen mir, daß das Konzept, überall mit der Fliege erfolgreich Fisch fangen zu können, stimmt; aus genau diesen Gründen freue ich mich, wenn angehende Fliegenfischer auch an Seen und Kanälen mit der Fliegenrute präsent sind. Und genau das beabsichtige ich mit meinen Kursen.